CMD
(Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion)

Ist ein Überbegriff für strukturelle, funktionelle, biochemische und psychische Fehlregulationen der Muskel- / Gelenkfunktion, sowie der Kiefergelenke und des Kauapparates.

Bezeichnend ist die Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion durch vielfältige Beschwerdesymptomatik sowohl im Kauapparat, Kopfbereich als auch Weiterleitung über die myofaszialen Strukturen in den Körper. Hier seien Beispielsweise Tinnitus, Schwindel, Herzrythmusstörungen, Schulter- / Nackenbeschwerden, Brustschmerzen, Schluckbeschwerden, Augen- / Sehstörungen, Migräne, unklare Oberbauch-, unklare Unterleibs-, HWS-, BWS-, LWS-, Kniegelenksbeschwerden, u.v.m. genannt.

Hier ist die Auswirkung und Mitbeteiligung des Haltungs- und Bewegungsapparates direkt mit dem orthopädischen Fachgebiet gekoppelt. Wir sind in der Lage entsprechende Zusammenhänge mit unseren Untersuchungsmethoden aufzuzeigen und entsprechend zu behandeln.

Ursache und Wirkung werden u.a. durch die Faszien / myofasziale Kette vom Entstehungsort der Beschwerden weitergeleitet und können andernorts am Körper als Schmerz empfunden werden.

In diesem Bereich arbeiten wir mit verschiedenen Zahnarztpraxen zusammen, u.a.:

Kontakt:

PETER ZIMMER
Facharzt für Orthopädie
Spezialist für Haltungs- und Bewegungsdiagnostik
Privatarztpraxis

Dominikanerplatz 5, 97070 Würzburg
Telefon 09 31 / 1 40 12
Telefax 09 31 / 1 40 13
orthopaedische-praxis-zimmer@t-online.de

Öffnungszeiten:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

8 – 13
8 – 13
8 – 13
8 – 13
8 – 13
und
und

und
14 – 18
14 – 18

14 – 18
und nach Vereinbarung

Lage & Parken:

Parkmöglichkeiten rund um die Praxis in Würzburg

ZURÜCK